L.Fritz #2

LFritz No 2.jpg
L.Fritz #2: In diesem monothematischen Heft dreht sich alles um Archive, Sammlungen und Found-Footage und es stellt Künstler vor, die gar keine eigenen Fotos mehr produzieren, sondern die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das bereits vorhandene Bildmaterial zu sichten, zu bewerten, zu kontextualisieren und zu editieren – getreu Joachim Schmids Motto „Keine neuen Fotos, bis die alten aufgebraucht sind“. 

Hier geht's zur Online-Version von L. Fritz #2