Miriam Szwast

20180220-PORTRAITS-Museum-Ludwig-13.jpg

© Museum Ludwig, Foto: Nathan Ishar

"Das Museum Ludwig sammelt seit seiner Gründung 1976 Fotografie und gehört damit zu den ersten Kunstmuseen in Deutschland mit eigener Fotosammlung. Das kommt natürlich nicht von ungefähr, denn Köln war und ist durch Sammler wie L. Fritz Gruber, die photokina, durch die Deutsche Gesellschaft für Photographie, Galerien und mittlerweile auch den einzigen Lehrstuhl für Fotogeschichte in Deutschland ein Ort, an dem sich das Interesse an der Fotografie verdichtet. Die Internationale Photoszene Köln macht diese einzigartige Dichte in seinem Festival und seinen Publikationen für alle sichtbar. Als Haus mit stetig wachsender Fotosammlung und der Erfahrung, auf wieviel Interesse die Fotografie bei einem breiten nationalen wie internationalen Publikum stößt, können wir die Photoszene nur unterstützen."