internationale Photoszene Köln-Logo

Das Photoszene-Festival 21. – 30.9.2018

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zur Festival-Website bitte hier entlang.....

 
Save the Date!
Merken Sie sich jetzt schon die Daten des Photoszene-Festivals 2019: 3. bis 12. Mai!
Im Mai 2019 werden die sechs Ausstellungen des Artist meets Archive-Projektes von Erik Kessels, Ola Kolehmainen, Ronit Porat, Fiona Tan, Roselyne Titaud und Antje Van Wichelen im Kölnischen Stadtmuseum, dem MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln, dem Museum Ludwig, dem Rautenstrauch-Joest-Museum, dem Rheinischen Bildarchiv Köln und der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur im Mittelpunkt des Festivals stehen. Darüber hinaus werden zahlreiche Ausstellungen im Stadtgebiet das Programm ergänzen. Eine Anmeldung zum Festival ist ab dem 1. Januar 2019 möglich. Informationen unter: festival@photoszene.de

 

 

Die Internationale Photoszene Köln dient der Förderung der künstlerischen Fotografie und hat das Ziel, Köln als Standort für Fotografie dauerhaft zu stärken.
Seit über 30 Jahren findet das Photoszene-Festival im Zweijahresrhythmus parallel zur Messe photokina statt. Museen, Galerien und weitere namenhafte Institutionen aus dem Kölner Raum stellen in diesem Rahmen ihre Fotoausstellungen vor. In Ergänzung lädt die Photoszene externe Kuratoren oder Künstler ein, zu einem spezifischen Thema ein Ausstellungskonzept zu entwickeln.

Das Archiv der Festivalseite aus dem Jahr 2016 finden sie unter: festival2016.photoszene.de

Das Archiv der Festivalseite aus dem Jahr 2014 finden sie unter: festival2014.photoszene.de

Das Archiv der Festivalseite aus dem Jahr 2012 finden sie unter: festival2012.photoszene.de

« zurück