Galerie Freiheit / Galerie am Brüsseler Platz 12.05. – 22.05.2023
83

Conflict chic, conflict shock

83

Fotografien von Martin Gerner und Matthias Schneider

FestivalExhibition

Afghanistan, wie es keiner kennt: 20 Jahre lang hat der Kölner Autor, Fotograf und Kurator Martin Gerner den Hindukusch bereist: Atemberaubende wie humorvolle Blicke auf den Kriegsalltag. Postkoloniale Dekonstruktion meet Taliban 2.0. Bilder von Afghanistan, die mit den bekannten Narrativen brechen. "Beeindruckend. Voller Leben.", so die ZDF/3SAT Kulturzeit. Erinnerungsarbeit im originellen Sinn. Kongenial dazu die Fotografien von Matthias Schneider: Als Wiederbelebung der Ruinen Ägyptens. Touristischer Kanon. Narrative der Zerstörung treffen sich: Conflict chic meets conflict shock.

Künstler:innen
Gerner Martin
Schneider Matthias

Veranstaltungsort

Galerie Freiheit / Galerie am Brüsseler Platz
Brüsseler Platz 14
50674 Köln

Website

Dauer und Eintritt

12.05. – 22.05.2023

Vernissage und Special Events

Vernissage
12.05.2023 00:00

Öffnungszeiten

Di–So. 11–21 Uhr


Das passiert in der Nähe: Stadtviertel Innenstadt
  •   © Kamli Rachwal
    Exhibition56

    Alaaf auf Abstand

    GULLIVER Überlebensstation für Obdachlose
    14.05. – 28.07.2023

  •  When I feel so blue, 2021 © Prova Noorjahan Nizamy
    Exhibition16

    FIRST PAGES

    Counter Images I Gegenbilder

    Rautenstrauch-Joest-Museum
    10.02. – 11.06.2023

  •   © buerofuerkunstdokumentation
    Artist Meets Archive03

    Ghosts@Work

    Lilly Lulay

    Rheinisches Bildarchiv zu Gast in der Handwerkskammer zu Köln
    12.05. – 11.06.2023

  •  Un | sichtbarer Terror, Ausstellungsansicht München © Daniel Grünfeld
    Exhibition80

    Un | sichtbarer Terror

    Orte rechter Gewalt in Deutschland

    NS-Dokumentationszentrum
    16.03. – 13.08.2023