Kunsthafen im Rhenania 13.05. – 21.05.2023
63

The End / Not the End?

63

FestivalExhibition

Die künstlerischen Positionen reflektieren die fortschreitende Zerstörung unseres Planeten und den sich daraus ableitenden Handlungsbedarf. Die Bilder verstehen sich auch als emotionaler Weckruf dafür, dass ein schnelles Reagieren auf die Klimakrise möglich und nötig ist.

Kuratiert von Philipp Asbach, Anne-Marie Beckmann, Alex Grein und Beate Gütschow.

Künstler:innen
Ariunbold Javkhlan
Beger Victor
Brünen Caroline
Ernoult Cédric & Gedevanidze Giorgi
Lenz Kristina & Klug Alex Simon
Kulemeyer Clara
Ok Soojin

Veranstaltungsort

Kunsthafen im Rhenania
Bayenstr. 28
50678 Köln

Dauer und Eintritt

13.05. – 21.05.2023

Vernissage und Special Events

Vernissage
12.05.2023 17:00

Öffnungszeiten

täglich 12 - 19 Uhr


Das passiert in der Nähe: Stadtviertel Süd
  •  Strand, Odessa © Christian Gieraths
    Exhibition11

    Odessa

    FUHRWERKSWAAGE / MOUNTAINVIEW Gallery
    12.05. – 21.05.2023

  •  Stillleben, Vergänglichkeit © Uwe Schwarzkamp
    Exhibition53

    Best of 8

    Galerie Wichelmann
    12.05. – 21.05.2023

  •  GROSSMARKT-KÖLN.01 © 2022 Pi Heinz, VG Bild-Kunst
    Exhibition60

    Der Kölner Großmarkt. Eine fotografische Spurensicherung

    Eine fotografische Spurensicherung

    K49 – Raum für Kreative
    12.05. – 14.05.2023

  •  Im Nebel © susebee
    Exhibition29

    Warten auf etwas, das Sinn ergibt

    photo con text#2

    68elf studio
    13.05. – 24.06.2023